Voriger
Nächster

Cow Work / Ranch Roping

Der Ursprung von Cutting und Working Cowhorse liegt in der echten und rauhen Arbeit der Cowboys auf den riesigen Weiden Amerikas. Aber: wir können das auch!

Wenn wir unsere Rinder von einer Weide auf die andere oder unseren Reitplatz treiben, dann natürlich nur gemeinsam mit unseren Pferden. Und da die Rinder auf der Weide natürlich viel mehr Platz zur Verfügung haben, um eine andere Richtung einzuschlagen, wird dieses Erlebnis zu einem ganz besonderem Training für Pferd und Reiter.

In den letzten Jahren erfreuen sich nun auch immer mehr europäische Westernreiter an Disziplinen wie Cutting oder Working Cowhorse. Hierbei sollen die Pferde möglichst selbstständig und ohne große Zügelhilfen am Rind arbeiten und einschätzen, wie es sich verhalten wird. Zuerst gewöhnen wir dein Pferd an Rinder und du lernst dabei diese „zu lesen“. Aber auch der Sitz im Sattel muss gut trainiert werden, denn hier ist viel Dynamik und Körperbewusstsein gefragt. Insgesamt warten viele Aufgaben, um von euch gelöst und bewältigt zu werden. Dazu gehören z. B. das kontrollierte Treiben der Rinder in eine bestimmte Richtung, das Teilen der Rindergruppe, das „Herausholen“ eines Rindes aus der Gruppe, und vieles mehr. Neben dem Training für Reiter und Pferd wird dabei auch die Teamarbeit gefördert.

Ganz extrem wichtig ist uns aber – neben dem Training von Pferd und Reiter – die Gesundheit unserer Rinder. Sie werden nicht unnötig herumgejagt und dürfen sich nach den Trainingseinheiten immer wieder ausruhen. Wir legen auf den stressfreien Der stressfreie Umgang mit den Tieren hat für uns oberste Priorität!

Cutting Maschine

Auf Anfrage besteht bei uns auch die Möglichkeit mit einer Cutting Maschine zu trainieren. Diese ist eine hervorragende Trainingsmöglichkeit, um die notwendigen Manöver zu festigen. Bei der Cutting  Maschine handelt es sich um Seilzug, an dem eine Rinderattrappe automatisch in beide Richtungen bewegt werden kann. Da der Trainer die Richtungen vorgibt, muss sowohl der Reiter als auch das Pferd intensiv bei der Sache sein. So können z. B. schnelle Wendungen und Stopps, aber auch Rückwärtsgänge geübt und verfeinert werden.

Ranch Roping

Für das „echte“ Cowboyerlebnis darf natürlich Roping nicht vergessen werden. Ranch Roping steht im Mittelpunkt aller Arbeiten auf einer Ranch. Du gewöhnst gemeinsam mit uns dein Pferd an das Rope und versuchst dich danach in unterschiedlichen Wurftechniken. Zuerst vom Boden aus und funktioniert dies, ropst du in der Bewegung sowie von einem Pferde-Dummy aus.

Ranch Work. Ranchhorse. Ranch Roping. Cow Work.
Deine Leidenschaft ist es wert, ernst genommen zu werden.