24.9. – 25.9. „Low Stress Stockhandling Cattle Clinic“ mit Catrinus Homan

Freie Plätze: 9

Du, dein Pferd, dein Hund und das Rind gemeinsam als Team ... beispiellose Rancharbeit

Low Stress Stockmanship ist der schonende Umgang mit Weidetieren. Du gibst den Tieren die Zeit, zu verstehen, was du von ihnen möchtest. Dafür bekommst du von ihnen eine ruhige, partnerschaftliche Zusammenarbeit und sie machen, worum du sie bittest. Alle Arbeiten mit den Tieren werden dadurch vereinfacht.

In diesem 2-Tageskurs wird unser holländischer Trainer Catrinus Homan dich und deine(n) Hund(e) in die Welt von Low Stress Stockmanship einführen.

Hunde haben aufgrund ihrer hohen Lernwilligkeit und Sozialkompetenz die Fähigkeit, sich Mensch, Tier und Umfeld hervorragend anzupassen. Sie können helfen, das Vieh auf der Weide zu sammeln, um dieses z. B. in Folge auf die nächste Weide zu treiben. Auch sind sie wichtige Helfer in der alltäglichen Arbeit auf dem landwirtschaftlichen Betrieb, wie zum Beispiel bei der Klauenpflege oder tierärztlichen Kontrolle. Die Arbeitseinsätze erfolgen durch präzise Anweisungen des Tierhalters und erfordern hohe Flexibilität und Führigkeit der Hunde. All diese Voraussetzungen fördern in großem Maße die Beziehung zu deinem Hund.

Egal, ob du Anfänger bist oder bereits in diese Thematik hineingeschnuppert hast: erlerne Fähigkeiten und Kenntnisse, um dein Management und den Umgang mit Weidetieren zu verbessern. Mit Hilfe deines Hundes/deiner Hunde lernst du mit dem Vieh auf der Weide auf stressfreie, sichere und schonende sowie effiziente Weise zu arbeiten. Lerne auch das Verhalten des Rindes zu „lesen“ und nutze deinen Hund/deine Hunde als zuverlässige(n) Partner, sodass ihr alle gemeinsam als Team zusammenarbeitet. Du kannst zum Kurs bis zu zwei Hunde, mit denen du am Rind arbeiten möchtest, mitnehmen. Die Rinder werden mit und ohne Hund(e) gearbeitet und Catrinus erklärt dir dabei ausführlich, was, wann, in welcher Position und warum zu tun ist.

Wann: Sa., 24.9. bis So., 25.9.2022
Kursbeginn: Sa., 24.9. um 10.00 Uhr
Kursende: So., 25.9. um ~ 16.00 Uhr
Zielgruppe: interessierte Hundebesitzer, Landwirte & Schäfer sowie Reiter, die in Zukunft mit ihren Pferden und Hunden gemeinsam im Zuge der Ranchwork am Rind arbeiten wollen
Trainer: Catrinus Homan (NL)
Sprache:
Englisch, Deutsch
Teilnehmerzahl: mind. 6, max. 10
Unterbringung: siehe HIER !! Beachte bitte den letzten Absatz (unten)!!
Mittag- und Abendessen: auf Wunsch und nach Absprache möglich 😋

Wir freuen uns auf richtig interessante, spannende und lehrreiche Tage mit dir und deinem Hund/deinen Hunden!

Kursgebühr pro TN für 2 Tage, inkl. Trainer & Cattle Charge: € 295.-
Aktiver Zuseher (= während des gesamten Kurses und/oder Begleitperson): € 80.-

Anmeldeschluss: 30.8.2022

‼Achtung‼
Es ist nicht erforderlich, dass dein(e) Hund(e) bereits Rinder kennt/kennen. Du musst für eine Teilnahme mindestens 18 Jahre alt sein und die Grundkommandos müssen sitzen.

Aufgrund der Mensch-Hund-Kombi ist in diesem Fall auf der Ranch ausschließlich für 6 Personen (zzgl. Begleitpersonen) und Hund(en) eine Nächtigung möglich!!